Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Winter in Ladakh, Dezember 2021

"Blick auf die Berge um Leh" und "umgestürzter Baum behindert den Verkehr"

Ich möchte Euch ein wenig vom Winter in Ladakh erzählen. Selbst war ich nie im Winter dort, die späteste Jahreszeit war der Oktober, und der war kalt genug. Es gibt in den Häusern keine Heizung wie bei uns. Aber es scheint oft die Sonne (in Leh), deswegen halten sich die Menschen viel draussen und auf den Dächern ihrer Häuser auf. Der Winter ist lang und sehr kalt, die Schulen schliessen von Mitte Dezember bis zum 1. März des Folgejahres. Viele Einheimische verbringen den Winter in wärmeren Gegenden, im Norden Indiens oder in Jammu.

Ich bat unser Personal mir einige Infos und Bilder über den Winter in Kargil und Leh zu senden. 

Im Folgenden können Sie ein Sammlung unglaublich schöner und aussagekräftiger Fotos bewundern. 

Da es in Kargil mehr Niederschläge gibt, schneit es dort auch früh und reichlich. Wir haben Jahre erlebt, wo die Schule deswegen erst im Mai beginnen konnte. In Kargil wird viel Wintersport betrieben, Ski- und Schlittenfahren. Da Leh weniger Schnee hat, liegt dort der Schwerpunkt der Winteraktiviäten auf dem Schlittschuhfahren. Alt und Jung findet sich auf dem Eis wieder, Mannschaften kämpfen gegeneinander, Eismeisterschaften werden mit großer Begeisterung und Einsatz ausgetragen.

Der Höhepunkt des Winters ist das LOSAR Festival, das auf das Neujahrsfest im Tibetischen Buddhismus zurückzuführen ist. Die Menschen in Ladakh feiern 15 Tage lang, obwohl in den Touristenführern beschrieben wird, dass das Fest 3 Tage dauert. Was soll man in der Kälte schon anderes machen, als essen und feiern? Normalerweise finden in dieser Zeit viele Zeremonien und Festivals in den Klostern statt, diese fallen dieses Jahr wegen Corona aus.

 

Losar findet um die Wintersonnwende statt, meist zwischen dem 8. und 31. Dezember. Dieses Jahr 2021 ist der Haupttag der 29.12.

 

Die Häuser werden alle blitzblank gereinigt, die Menschen freuen sich, wegen den vielen Lichtern sieht alles wunderschön aus. Es wird sehr viel Essen zubereitet, das mit Freunden und Verwandten geteilt wird, und die Butterlampen werden überall angezündet.

Bei vielen ehemaligen Freiwilligen und Besuchern von Ladakh werden diese Bilder Erinnerungen wecken. Im Winter ist es sehr ruhig in Leh. Die Strassen sind leer, die Einheimischen trotzen den Elementen. Sie lieben dieses wunderschöne Land. Ich muss immer daran denken was Mr. Sonam David jedes Jahr wiederholt hat, wenn wir ihn im Hotel Snowview besucht hatten: Ladakh ist im Winter so wunderschön, er will nicht weg. Er liebt die Klälte, den Schnee, das Leben im Winter.

 

Bericht von Karola Wood, 25.12.2021

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Spendenkonto:

 

Ladakh-Hilfe e.V., 

Sparkasse Günzburg

 

BIC: BYLADEM1GZK

IBAN: DE237205184 00008187981 

Barbara and Chokla in Bamberg, April 30th, 2022

Kontakt-Contact: 

Ladakh-Hilfe e.V.

Kesslerstrasse 4 
89367 Waldstetten, Germany

 

Tel.: +49 8223 9665522
 

E-Mail: 

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.