Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Dechen ist weg, neu ist Stanzin, 05.05.2022

In Ladakh trifft das Sprichwort "Unverhofft kommt oft" besonders oft zu. Gerade haben wir Dechen angestellt, schon ist sie wieder weg. Die Regierung hat ihr einen hochdotierten Job geboten, da kommen wir als einfache NGO nicht mit: Sie erhält ca. 20.000 Rupies mehr als sie bei uns bekommen hat. Ich gönne ihr den Erfolg.

Dorjay hat mich angerufen und mir erzählt, dass er eine neue Frau als Sonderschullehrerin zur Probe aufgenommen hat. Sie heisst Stanzin Yangskit
kommt aus Saspol und ist 27 Jahre alt. Sie ist Absolventin der 12 Klasse, hat einige Kurse besucht, aber keinen Collegeabschluss. Sie verfügt über 2 Jahre Lehrerfahrung in der Grundschule.

Wir testen gerade ihre Fähigkeiten und haben sie auf Probe eingestellt. Wir werden weiter berichten. 

Vorstellung Sonderschullehrerin Dechen Lhamo

Dechen Lhamo kam im Sommer 2019 zu REWA als Voluntärin. Sie wurde von Kindern und Personal sofort mit offenen Armen aufgenommen. Ihre mitfühlende, freundliche Art und ihr offensichlich ausgezeichnete Ausbildung öffnete ihr nun die Möglichkeit zu einer Anstellung als Sonderschullehrerin bei REWA Leh. 

 

Sie bringt das mit was wir für REWA dringend benötigen: sehr gute Ausbildung, schnelles Auffassungsvermögen, einfühlsamer Umgang mit den Kindern/Eltern und professionelen Umgang im Team. Dazu ist sie von Leh, versteht die Probleme und hat eine Vision für die Kinder und REWA. Sie glänzte in den letzten Jahren durch unglaublich gute und kreative Ideen und Hilfe im Team. Dechen hat keine spezielle Ausbildung als Sonderschullehrerin, aber sie wird lernen. Sie hat einen BA education und einen MA political science.

 

Bisher hatten wir nur Aushilfen in der Schule ohne einen Studiengang. Das ist in Ladakh leider so üblich. Es liegt sicherlich mit daran, dass in den Schulen Lehrer unterrichten dürfen, die nie ein Studium abgeschlossen haben, und auch daran, dass die Kosten für studierte Lehrer sehr hoch sind.

 

Auch Dechen arbeitet nicht für einen Apfel und ein Ei. Wir bitten deswegen um Ihre Hilfe. Vielleicht können Sie eine Therapiepatenschaft übernehmen für eines der Kinder, das von Dechen unterrichtet wird.Das Geld ist gut investiert.

 

Wir freuen uns Dechen bei uns zu haben, wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunftsgestaltung für REWA mit ihr. 

 

 

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Spendenkonto:

 

Ladakh-Hilfe e.V., 

Sparkasse Günzburg

 

BIC: BYLADEM1GZK

IBAN: DE237205184 00008187981 

Maga sport event in Leh

Kontakt-Contact: 

Ladakh-Hilfe e.V.

Kesslerstrasse 4 
89367 Waldstetten, Germany

 

Tel.: +49 8223 9665522
 

E-Mail: 

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.