Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA
Deutscher Ladakh-Hilfe Flyer 2019-2020
Bitte laden Sie den Flyer herunter und teilen Sie ihn mit Ihren Freunden. Danke für Ihre Mithilfe.
REWA 2020 Flyer.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]

Über uns

Unser Ziel ist es, den Menschen so zu helfen, damit sie in der Zukunft ohne unsere Hilfe zurechtkommen

 

  • Unser Team (klicken Sie hier, um unser Team kennenzulernen)

 

Vorstellung Ladakh-Hilfe e.V. Deutschland

Der Verein 'Ladakh Hilfe e.V.' wurde im Juni 2003 von Karola Wood und dem Freundeskreis gegründet und verfolgt den Zweck der selbstlosen Förderung hilfsbedürftiger Menschen, die infolge ihres körperlichen, seelischen oder geistigen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind oder in materieller Hinsicht Unterstützung brauchen. Insbesondere soll damit der Personenkreis von Kindern (und Erwachsenen) mit Behinderungen und von Armut betroffen in Ladakh, Nepal und der ganzen Himalaja-Region gefördert werden. Die Förderung findet statt durch: professionelles therapeutisches Angebot, Geld- und Sachspenden, humanitäre Zuwendung in Form von Arbeitseinsätzen, Entwicklungshilfe, Lehrtätigkeit, Patenschaften für Kinder.

 

Vorstellung REWA Society in Ladakh

In Ladakh gründeten Einheimische 2007 die örtliche NGO (Non Government Organisation) "REWA Society, Ladakh Disabled Childrens Branch", um vor Ort eine rechtliche Sicherung zu haben und die Einheimischen zur Mitarbeit aufzufordern. Mr. David ist der Gesamt-Präsident der NGO, Mr. Gulzas Munshi ist der Orts-Präsident von REWA Kargil. Insgesamt betreiben wir in Ladakh zwei Stützpunkte (Leh und Kargil) mit jeweils Therapie und Sonderschule. 

 

Im Jahr 2022 freuen wir uns über sechs einheimische ausgebildete PhysiotherapeutenInnen, eine PhysioHelferin, zwei Supervisoren, zwei Helferinnen, eine Hausangestellte, eine Fahrbegleiterin, drei Fahrer und zwei Lehrer/Innen für die REWA Sonderschule in Leh und Kargil. Diese 18 einheimischen Angestellten führen die Arbeit selbständig vor Ort in Leh und Kargil. 

 

Unser Therapiezentrum  in Leh, das Comprehensive Therapy Center von REWA Society (CTC) befindet sich seit dem Juli 2022 im neuen Gebäude der REWA Society in der Solarcolony/Saboo.

 

Bitte blättern Sie durch die Seiten der Homepage, die unsere Arbeit der letzten Jahre lebendig und anschaulich dokumentieren.

Wenn Ladakh Ihr Reiseziel ist, besuchen Sie unser Therapiezentrum in Leh, welches täglich geöffnet ist. Wir zeigen Ihnen gerne die Räume und stellen Ihnen unsere Arbeit vor. 

 

Besuchszeiten Büro CTC Leh mit vorheriger Anmeldung über unten stehende Telefonnummern von 10 Uhr - 15 Uhr.

  

Vereinsadresse in Leh:

 

Postal and actual address: REWA SOCIETY
R/O SOLAR COLONEY NEAR WASTE MANAGEMENT. SABOO ROAD

PINCODE 194104
UT LADAKH,INDIA


Telefon vor Ort in Leh: Manager Dorjay: +91-8492058299, Mr. Lundup Angchok: +91-9419269906, Mr. David: +91-9906982142; 

 

Vereins- und Unterkunftsadresse (für die Freiwilligen) in Kargil: 

REWA NA KASCO  C/O Mr Gulzar Munshi 

147, MuseumBuilding ,  Munshi Grong,  

 Lankore, Kargil (Ladakh), Pin code; 194103, Jammu & Kashmir  India.

 

Telefon vor Ort Mr.Gulzar:  0091-9419176061, Local supervisor Hussein Munshi 0091-6005400763

Die Munshi Habibullah Mission School arbeitet kooperativ mit REWA NA KASCO in Kargil. Die Therapieräume von REWA befinden sich im Schulgebäude. Ausserdem werden in dieser Schule Kinder mit Behinderungen aufgenommen und in speziellen Förderklassen unterrichtet. Die REWA Kinder sind zusätzlich in eine bestehende Klasse integriert und nehmen dort am Unterricht teil. Alle REWA Kinder erhalten regelmäßig Therapie im RAC.

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Spendenkonto:

 

Ladakh-Hilfe e.V., 

Sparkasse Günzburg

 

BIC: BYLADEM1GZK

IBAN: DE237205184 00008187981 

Maga sport event in Leh

Kontakt-Contact: 

Ladakh-Hilfe e.V.

Kesslerstrasse 4 
89367 Waldstetten, Germany

 

Tel.: +49 8223 9665522
 

E-Mail: 

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.