Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Das Dorf wächst, die Mauern stehen! Oktober 2018

Sanze reiste im Oktober wieder nach New-Sekuchet, um Bilder von den Fortschritten beim Hausbau zu machen. 

 

Erdbebenhilfe von der Regierung wird umgesetzt

56 Häuser werden gebaut mit Strom- und Wasseranschluss. Jede Familie hat zwei Zimmer, dass ist die von der Regierung subventionierte Erdbebenhilfe. Das heißt in jedem Haus leben zwei Familien. Die Leute bauen alles selber. Für jeden Bauabschnitt müssen die Subventionen von der Regierung extra beantragt werden. Im Frühjahr 2018 konnten Sie die Fundamente legen. Dann kam die Regenzeit, man musste pausieren. Im Oktober standen die Mauern, nun beantragen sie die Gelder für die Dächer. Es geht langsam, aber es funktioniert. In der Mitte des Dorfes haben sie Raum gelassen für ihre Kirche, die sie auch selbst bauen werden. Deswegen geht alles sehr langsam, aber beständig. Es ist nicht einfach für so viele Menschen alle Anträge zu stellen und das Vorhaben umzusetzen. Aber sie werden es schaffen und wir sind sehr froh darüber. Wir berichten immer wieder neu über die einzelnen Bauabschnitte, die von Sanze dokumentiert werden.

 

Wir sind gespannt auf die Fortschritte im Jahr 2019!

 

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Picture by Michael Wagener Beautiful REWA Children

Spendenkonto:

 

Ladakh-Hilfe e.V., 

Sparkasse Günzburg

 

BIC: BYLADEM1GZK

IBAN: DE237205184 00008187981 

Kontakt-Contact: 

Ladakh-Hilfe e.V.

An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
 

E-Mail: 

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.