Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Patient Thinless Norbu is recieving vocational training, summer 2014

Thinless Norbu wird ausgebildet, damit er sein Leben finanzieren kann

Unser Patient Thinless Norbu, der durch eine Lähmung der unteren Extremität in seinem Leben und Arbeiten behindert ist, wird von einer deutschen Frau darin unterrichtet, wie man kleine Stofftiere herstellt.

Diese Dame lehrt Einheimischen im Auftrag von der "Womans Alliance", dem "Ecology Centre" und der "Snow Leopard Conservancy" Handarbeiten, damit die Menschen sich ein zusätzliches Geld verdienen können. Sie kommt jeden Tag in der  Woche für drei Stunden, um Norbu zu unterrichten und wird von REWA für ihre Arbeit bezahlt, 3500 INR per Woche. Norbu braucht noch zwei Tage zur Herstellung für ein Schaf, aber es wird sicherlich bald schneller gehen....

Wir glauben, dass diese Ladakhi-Schafe nach Deutschland wollen!

 

There is a woman from Germany who has been teaching hand crafting to Women Alliance, Ecology Centre and Snow Leopard Conservency.

She charges 1000 Rs per day and for us 2500 per week.. as she comes every week for 3 hours a day . She teaches Thinles Norbu and he made one of the sheep within two days...

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Like this pic?

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.