Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

15.07.2015 Die Not der Bevölkerung in den Bergen ist nach wie vor sehr groß

July 15, 2015 Nepalis in remote areas still suffering immensly!

Sanze verbrachte die Woche vom 6.-13.07. in den entlegenen Gebieten, um Hilfsgüter aus Deutschland in einem sehr entlegenen Dorf abzugeben. Durch den Regen haben nun viele Erdrutsche die Wege völlig verschüttet und man muß unglaubliche Strapazen auf sich nehmen und riesige Umwege gehen, um diese Dörfer zu erreichen.

Dort angekommen, leben die Menschen in primitiven Unterkünften, das unsagbare Leid steht ihnen in die Gesichter geschrieben. Kinder leben dort ohne Kontakt zur Aussenwelt. Sanze kam am 14.7. völlig erschöpft von den körperlichen Strapazen wieder nach Kathmandu. Er möchte den Menschen weiterhin helfen und wird im August eine größere Aktion starten, um weitere Hilfsmittel und strukturellen Beistand (Schule, medizinische Unterstützung, Hausbau usw.) zu bringen.

 

Vorerst trifft er sich am 21.7. mit Karola Wood und dem REWA Team in Ladakh. Er wird dort lernen und mitarbeiten,  um für die Arbeit in Nepal Ideen und KnowHow zu sammeln. Ausserdem werden sinnvolle Pläne für die Zukunft der Zusammenarbeit geschmiedet.

 

Sanze spent the week from July 6.-13. in the very remote areas which are difficult to access due to many landslides. The villages are completely cut off from contact with civilization and Sanze had to walk long detours to reach the village. He brought them sleeping bags, warm clothing and other aids, sent from Germany.  The people live in plastic tents and suffering and strain is written on their face, their situation seems hopelesse. Children live up there without contact to other villages, cut off from civilisation.

He came back to Kathmandu on July 14th, physically totally worn out from the exertion. He wants to go back in August to help those people with more aids and structural assistance (Schooling, medical help, house construction...)

 

On July 21st he will meet with director of Ladakh-Hilfe, Karola Wood, and the REWA team in Leh, Ladakh. There he will spend time to learn REWA works and to get new input and ideas.

 

 

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Renovierung im RAC Leh abgeschlossen!

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.