Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Capacity Training/Winterausbildung Jan.+Feb. 2015

Aufruf zur Mithilfe bei der Kostendeckung, 01.12.2014

Ausbilden, Motivieren, Spezialisieren...

 

Unser einheimisches Fach-Personal in Leh und Kargil plant auch in diesem Winter wieder eine spezielle Winterausbildung. In den sehr kalten Wintermonaten Januar und Februar bleiben die Therapiezentren geschlossen, weil die meisten Kinder mit ihren Eltern in wärmeren Gebieten überwintern und es zudem fast unmöglich ist, die Behandlungsräume entsprechend zu heizen. Es hat sich bewährt, speziell in den Wintermonaten Fortbildungen für die Angestellten anzustreben, die auf nationaler Ebene statt finden.

 

Diesmal geht es gemeinsam nach Delhi, um dort in Organisationen und N.G.Os  wie Endolite (Orthopädietechnik), Amar Jyoti /Akshay Pratishan/ Kiwani Artificial Limb Centre,  Prayas NGO, dem SMS Hospital und anderen Einrichtungen zu hospitieren und zu lernen. Alle Organisationen haben mit der Versorgung von Kindern mit Behinderungen zu tun. Zudem werden auch Schulen besucht, die Inklusion erfolgreich betreiben, um dort Erfahrungswerte für die Inklusion der besonderen Kinder in Ladakh zu sammeln.

 

Das Team wird zu diesem Zweck vom 8. Januar bis zum 13. Februar 2015 in Delhi sein. Teilnehmer sind aus Kargil Bilquees, Mehmooda, Mehmood, aus Leh Rinchen, Chuskit, Norbu und Otzer, evtl. noch Kunzang, wenn sie ihre beiden Kinder für diese Zeit gut unterbringen kann. Organisiert wurde dieses Wintertraining von ISHWAR und von Dr. Stanzin Chokla, der das Team nach Delhi begleiten wird und sich um die Formalitäten kümmert.

 

Das gesamte Wintertraining für das Personal kostet 2200 Euro, inklusive Reise- und Unterbringungskosten (Das Personal bezahlt den Rückflug aus eigener Tasche). Wir vom Ladakh-Hilfe Team sind überzeugt, dass es nicht damit getan ist, nur Personal zu beschäftigen, sondern das Personal gut auszubilden, so daß die Leute Freude an der Arbeit haben, weil sie gute Arbeit leisten und Erfolg bei den Behandlungen haben. Wir wünschen uns motivierte Leute, die tatkräftig mithelfen, die Zukunft Ladakhs als professionelle Therapeuten mit zu gestalten.

 

Bitte helfen Sie uns, diese Kosten von 2200 Euro zu tragen und spenden Sie mit dem Vermerk

Wintertraining

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Renovierung im RAC Leh abgeschlossen!

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.