Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Therapeutin Kirstin berichtet aus der Sonderschule Kargil, 31.08.2016

Anderes Land, anderes Lernen                                                                                                                                         

4 Wochen in Kargil und langweilig wurde es bis jetzt noch nicht. Ich arbeite mit in der "Special Class" von REWA. Diese Klasse befindet sich in der Munshi Habib-ullah Mission School und liegt Tür an Tür mit dem Therapiezentrum von REWA. Das ist besonders. Therapiezentrum und Special Class befinden sich hier in einer regulären privaten Schule. Kinder mit und ohne Behinderung begegnen sich auf dem Schulhof und können gemeinsam spielen. Zwei Kinder die die Special Class besucht haben sind mittlerweile in einer regulären Klasse. Die Special Class besteht momentan aus 4 Jungs und einem Mädchen und der Klassenlehrerin. Das Alter der Schüler/in liegt ca. zwischen 12-15 Jahren. Die Schüler/in werden morgens vom Bus abgeholt und am Nachmittag wieder nach Hause gefahren. Der Schultag beginnt mit einem Morgenkreis in dem die Schüler/in begrüßt werden und der Tag besprochen wird. Danach beginnt der Unterricht. In der Zeit in der ich nun an der Schule bin habe ich mit den Schülern/in ein kleines Projekt erarbeitet. Wir haben gemeinsam aus Pappmache Fantasiefiguren hergestellt, die später zur Verschönerung des Snoezelraums dienen sollen. Zeitung reißen, mit Pinsel und Kleister arbeiten, weiß anmalen und zum Schluss kam Farbe ins Spiel. Den Schülern und mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Und auf ihr Ergebnis waren sie sehr stolz und ich auf sie.

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Renovierung im RAC Leh abgeschlossen!

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.