Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Ergotherapeutin Andrea berichtet über die Arbeit im REWA Team Leh, 17.05.2016

OT Andrea reports about her work with REWA Leh

 

Meine ersten Eindrücke in Leh

Seit zwei Wochen arbeite ich bei REWA in Leh mit. Ich wurde von den REWA-Mitarbeitern herzlich empfangen und so habe ich mich schnell eingelebt. Mit den Kindern konnte ich ebenfalls schnell in Kontakt treten, auch ohne ladakhische Sprachkenntnisse. Die Atmosphäre im Team ist sehr gut, die Mitarbeiter haben viel Humor und ein grosses Herz für die Kinder. So ist die gute Atomsphäre auch bei den Therapien spürbar. Dies trägt viel zu den Entwicklungsfortschritten der Kinder bei. Im Therapie Zentrum wird sehr professionell gearbeitet. Der Therapiefokus liegt auf den bedeutungsvollen und alltagsorientierten Zielen, die immer im Auge behalten werden. Die Inhalte der einzelnen Therapien sind deshalb sehr individuell gestaltet. So können immer wieder ganz tolle Therapieergebnisse erreicht werden. Ebenfalls finde ich es eindrücklich, wie aus einfachen Materialien tolle Hilfsmittel hergestellt werden. So zum Beispiel spezielle Sitz- oder Stehmöglichkeiten für Kinder mit starken körperlichen Beeinträchtigungen oder auch individuell angepasste Orthesen und Splints. Es macht mir viel Spass, hier im Team mitzuarbeiten und etwas zur Entwicklung der Kinder beitragen zu können.

 

First impressions about the work with the REWA team in Leh

 

Since two weeks I have been working with REWA Team in Leh. I was recieved very well by the team and so I was able to adjust quickly. With the little patients I was also able to get into contact very fast, even though I do not speak the Ladakhi language. 

The atmosphere in the team is very good, the staff has lots of humor and compassion working with the children. This amiable atmosphere helps a lot with the therapy and with the development of the children. The focus of the therapy is with meaningful everyday goals to be achieved and improved. The contents of the individual therapy therefore is always adapted to the peculiar need of each child. This way they reach incredible set goals in therapy. I also find it amazing who they use simple local material to create aids for therapy. For example special seating or means of standing for children with severe physical impairments. Also they manage to create individual orthesis or splints for the children. I find it a priviledge to work with this team and be of help to them and the children.

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Renovierung im RAC Leh abgeschlossen!

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.