Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Abschlussbericht von Heilerziehungspflegerin Kirstin Spiesswinkel

"Von Kindern lernst du mehr, als sie von dir" (Friedrich Rückert).

Das habe ich wirklich wieder feststellen können in dieser Zeit in der ich für Ladakh-Hilfe/REWA arbeiten durfte. Meine Zeit im Projekt ist nun zu Ende und ich blicke auf 10 Wochen zurück, die spannend, lehrreich, fröhlich und erlebnisreich waren. Ich habe so viele kleine und großen Menschen kennen lernen dürfen, die mir mehr gegeben haben als ich ihnen geben konnte. Das Projekt macht eine ausgezeichnete Arbeit und es ist beeindruckend mit welcher Geduld und Ausdauer an der Weiterentwicklung gearbeitet wird. Da ich selbst in Deutschland an zwei Schulen arbeite, war es für mich unglaublich interessant einen großen Teil meiner Zeit in Kargil in der "Special Class" zu verbringen und dadurch einen Einblick in das Schulsystem Ladakhs bzw. Indiens zu gewinnen. Ich möchte mich bedanken bei all denen, die mir diese Möglichkeit gegeben haben eine Zeit bei ihnen sein zu dürfen, diese Arbeit kennen zu lernen, mitzuarbeiten und von ihnen lernen zu können.

Kirstin Spiesswinkel

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Like this pic?

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.