Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Ergotherapeutin Andrea Ruedi aus der Schweiz berichtet über ihren Einsatz als Freiwillige in Ladakh

Mein letzter Arbeitstag im Therapiezentrum in Leh

 

Nach gut drei Monaten in Ladakh hatte ich heute meinen letzten Arbeitstag. Nach zwei Wochen Ferien kehrte ich heute ins Therapie Zentrum zurück, um nochmals nach dem kleinen Mädchen Z. zu schauen und um mich von allen zu verabschieden. Meine Arbeit für REWA war eine ganz tolle Erfahrung für mich. Ich nehme viele unvergessliche Eindrücke mit nach Hause. Die Zusammenarbeit mit den Kindern und den einheimischen Therapeuten hat mir grossen Spass gemacht. Ich wurde im Team ganz herzlich aufgenommen. Sehr freue ich mich auch darüber, dass wir in der Zeit viel Fachwissen für die Therapieinhalte erarbeiten konnten. Zusammen mit dem Therapieteam und der Mutter konnten wir für Z. in den letzten Monaten tolle entwicklungsfördernde Therapiesituationen schaffen. Wir durften erleben, wie sich die kleine Z. entwickelt hat und sich für die Welt öffnet. Sie erkundet nun ihre Umgebung und exploriert unterschiedliche Gegenstände mit den Augen, den Händen und dem Mund. Ebenfalls beginnt sie, selbständig zu essen und den Raum zu erkunden. Sie hält sich zum Gehen an den Möbeln fest und blickt ganz viel um sich. Immer mehr reagiert sie auf ihre Mutter und andere Personen. Z. nimmt für kurze Zeit Blickkontakt auf und hält inne, wenn man ihre Laute nachahmt. Sie lacht nun, wenn ihre Mutter sie kitzelt und mit ihr in Interaktion tritt. Da ich auch in Zukunft mit dem Therapieteam in Kontakt bleiben und die Therapie von Z. unterstützen werde, fühlte es sich heute nicht wie ein richtiger Abschied an. Trotzdem werde ich meine Arbeit hier ganz schön vermissen.

 

Andrea Ruedi, Ergotherapeutin

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Like this pic?

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.