Children need hope, they need REWA
Children need hope, they need REWA

Toller Bericht über Neles Arbeit in Kargil, 09.12.2016

Als wir im Taxi nach Leh ein letztes Mal durch die mittlerweile so vertrauten Straßen von Kargil fuhren, musste ich schon ein paar kleine Tränen wegblinzeln.

 

Die Zeit in dieser unvergleichbaren Stadt mit ihrer ganz eigenen, irgendwie schrecklich schönen Art war für mich voller neuer Eindrücke und Erfahrungen. Ich habe wirklich viel lernen und erleben dürfen. Nun reise ich mit einem großen Rucksack voller schöner Erinnerungen wieder ab.

Ich werde zum Beispiel nie die Freude in Mehmoods wissendem Blick vergessen, als er den Zusammenhang zwischen den Zahlen von eins bis zehn und elf bis zwanzig begreift und wie wir daraufhin lachen müssen, weil die ihm gestellte Aufgabe nun zum Kinderspiel wird. Genauso unvergesslich sind Bilder von Zulfikar, der in Partnerarbeiten immer wieder über sich selbst hinauswächst. So hat er Mohd mehr über die Mathematik beigebracht als Archo und ich gemeinsam und auch gemeinsam mit Feroz, unserem neusten und zugleich jüngsten Mitglied in der Special Class, hat er auf spielerische Art und Weise die Zahlen eingeübt. In diesen Partnerarbeiten entwickelt Zulfikar nicht nur seine eigene Zahlvorstellung weiter, sondern glänzt auch mit seinen sozialen Kompetenzen. Feroz, der am Beginn keine Sekunde ohne seine Mutter in der Klasse bleiben wollte, lernt nicht nur die Zahlen von eins bis zehn kennen, sondern schafft es auch seine Mutter eine Zeit lang zu vergessen und mit Jungen in (fast) seinem Alter Freundschaft zu schließen. Eine weitere Erinnerung, von der ich unbedingt noch berichten möchte, ist das Bild von Bilal wie er bei dem neuen von mir und Archo gebastelten Memory mit Schrift total abräumt, weil er langsam anfängt, zu lesen, und die Worte verstehen kann.

 

Jeden Tag gab es solche kleinen Erfolge, über die ich mich jedes Mal von neuem freuen kann. Ich habe es immer genossen, wenn es Archo und ich es geschafft haben, für jedes Kind eine geeignete Aufgabe zu finden, die es fesselt und begeistert. Wir haben wirklich unser Bestes gegeben, um jedem Kind mit seinen einmaligen Eigenschaften, Interessen, Fähigkeiten und Lernbedürfnisse - wie es so schön in der UN Resolution zu Inklusion heißt – gerecht zu werden und dabei viele lustige, handlungsorientierte Übungen erfunden.

 

Kargil und die Special Class waren für mich eine tolle Möglichkeit, das in der Uni angehäufte Wissen auszuprobieren, neue Ideen zu testen und gemeinsam mit Archo und unseren supertollen Schülern richtig viel Spaß zu haben!

 

Nele Schell, Sonderschulpädagogin

 

Spenden über PayPal hier:

Donations with PayPal here:

Renovierung im RAC Leh abgeschlossen!

Ladakh-Hilfe e.V.
An der Schiessmauer 53
89359 Koetz, Germany

 

Tel.: +49 8221 273802
Fax: +49 8221 273706

E-Mail  

kinder(add)ladakh-hilfe.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ladakh-Hilfe e.V.